Mittelalterlicher Restaurantabend in der Inneren Mission

Vergrößern

Am 07.November fand bereits der 14. Restaurantabend unter dem Motto: "Ein mittelalterliches Festmahl" statt. Die Gäste des Abends wurden in einer Zeitreise in das Mittelalter in Northeim versetzt. Mit dem historischen Stadtwappen, vielen Menschen aus dem Mittelalter (Mitarbeitende der Inneren Mission in passenden Kostümen) und einer Burgfassade im Eingangsbereich war der Rahmen für dieses anspruchsvolle Erlebnis gestaltet. Ein Zeremonienmeister und "Svend von den Goselagern" boten mit viel mittelalterlicher Musik, derben Sprüchen und dem Einfordern von Tischsitten eine ausgezeichnete Unterhaltung. So war ein Gast "Vorkoster", um festzustellen, ob das Süpplein vom Pfifferling auch genießbar war. Die Mitarbeitenden der Inneren Mission verabschiedeten nach einem mehrgängigen mittelalterlichen Menü, das auch einen "Kümmel zur Wamsberuhigung" enthielt, mit dem traditionellen Dinnermarsch die vielen Gäste. Bemerkenswert ist, dass der Restaurantabend in allen 8 Speiseräumen und der Cafeteria stattfindet. Ein großartige Leistung des Teams der Inneren Mission.


« Zurück zur Übersicht
Facebook Instagram