Ausflug der Tagespflege zur Ausstellung

Malerin Eva Hennecke

Vergrößern

"Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst" - das wusste bereits Friedrich Schiller.

Das dachten sich die Mitarbeiter*innen und Gäste unserer Tagespflege und machte sich Ende September auf zur Ausstellung: "Ich sehe was, was du nicht siehst" in der Kreissparkasse Northeim. Eingeladen von der Künstlerin Eva Hennecke und dem Kunstkreis Northeim verbrachten wir einen inspirierenden Tag mit spannenden Gesprächen. Fragen wurden ausführlich benatwortet und alle Teilnehmer*innen waren interessiert dabei.
Im Anschluß machten wir einen kleinen Spaziergang zum Kunstraum im Reddersen-Haus, wo bereits Kaffee, Tee und leckerer Kuchen auf uns wartete. Eine lebhafte Unterhaltung mit und über die Künstlerin, ihre Bilder und ihre Arbeiten begann.
Bereits Anfang April besucht uns Frau Hennecke in der Tagespflege, um unsere Gäste und Mitarbeiter*innen zu porträtieren. Und daran nun anknüpfen zu können war toll.

Alle waren sich einige: Es war ein schöner Ausflug mit tollen Eindrücken und vielen interessanten Informationen. Danke an Frau Freter vom Kunstraum Northeim und natürlich an Frau Hennecke für ihren außergewöhnlichen Kunstwerke.


« Zurück zur Übersicht
Facebook Instagram Rundgang